KaOha


Ein bisschen meschugge, architektonisch und feinstes BlaBla – voilà, c’est KaOha.

Stefan und Stephan rappen und singen. Tanzen und springen. Zur Musik von ’ner Band. Dort, wo Zelte im Grünen und Welträume sich treffen, sind KaOha zuhaus‘.
Eine Bande von Jungs, die ihre Kindheit nicht vergessen haben und genau deshalb im Hier und Jetzt auf die Pauke hauen. KaOha bedeutet zu feiern, wer wir sind – und noch sein können.

„Bäng-bäng-chicka-räng-räng / Ich brauch‘ Raum, um zu leben / Ich brauch‘ Raum, um zu sein, um zu wein‘ – ja!“ Stell Dir eine freshe Ananas im Sommer vor, die sich mit dem Granatapfel um die Wette lacht – ungefähr so kommt KaOha um die Ecke …und wenn Du Lust hast, kommst Du mit.

www.kaoha.de

Facebook Youtube