HONEYMOON LECTER


Zwölf-Akkorde-Punk

Honeymoon Lecter sind die Konkursmasse des süddeutschen Melodicpunk. Doch als sich Jan Gotthold und Anton Hendel von Mom’s Day kurz vor Neujahr 2015 mit Stephan Pappinger von Not Available trafen, um eine neue Band zu gründen, war bald klar: Kein Blümchensex mehr. Stattdessen suchte das frisch gebackene Trio gezielt nach dem Unromantischen im Romantischen, nach mikroskopischer Ästhetik in banalsten Details, nach dem Sound eines Zahnarztbohrers in schrillen Gitarrentönen – und fand Erol Awilrokyu von den Seasick Pirates, der als Gitarrist das Lineup vervollständigte.

www.honeymoonlecter.de

Facebook Youtube